Geschichte

Geris Storia

Die Bedeutung von bequemen Schuhen

Füße müde und müde?

Was ich erinnere mich, als ich ein Mädchen war ich Mineral Tante in Füßen gearbeitet und ich konnte nicht verstehen, wie viel Bedeutung, die sie für die Füße, um den bequemen Schuh hatten ... damals gab es keine bequemen Schuhe auf Markt und zugleich schön und nicht zu teuer! Es gibt nur "orthopädische" Quellen, die nicht schön sind!

Ich war auf der Suche nach meinen Modellen von schönen Schuhen und billig, aber die Priorität auf Kleidung, Taschen, Tricks und Parfums, ich war jung.

Was für eine Verzweiflung ... so zu arbeiten, ich kaufte Schuhe, die ich mochte, aber oft waren sie sehr unbequem und die Geldstrafe des Arbeitstages war eine Erleichterung, sie zu entfernen!

Ich habe nicht verstanden, dass WELLNESS VON DER FÜSSE BEGINNT!

Der Monat Mai 2016 Ein Freund von mir lieber russischer Herkunft, die in Bosnien und Herzegowina DE Anlass meines Geburtstages lebt, er, weil Paar Hausschuhe und Anatomische Geris später geliefert haben, neugierig Von den schönen Models und die ausgezeichnete Qualität für Geld, Ich entdeckte, dass ich im Kosovo bin, wo der Großhändler in Kroatien, meinem Herkunftsland, gefunden wurde. Sieh es dir an!

Also habe ich beschlossen, dass während der Reise für die Sommerferien in den Balkanländern (Kroatien haben nun die Herkunft der Familie und unter Sparsa Serbien) Ich habe ein Treffen der Besitzer des Großhandel von Geris Schuhe würde gegangen mich in der Schweiz auf Import zu informieren, ed hier bin ich!

Endlich fand ich für Sie alle (einschließlich mir) bequeme Schuhe und gleichzeitig auch schöne, zu einem erschwinglichen Preis, und ich freue mich, Sie beraten zu können.

Wenn Sie sich gefreut haben, unter den ausgewählten Modellen den richtigen Schuh für Sie gefunden zu haben, ist mir ein Erfolg gelungen, als die Geschenkquittungen, die ich von meinem Freund habe, ich etwas nettes und nützliches getan hätte!

GERIS Corporation

 

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Das Sprachkürzel des Kommentars.

Klartext

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.